RWTH-Umfrage

Obwohl Deutschland seit jeher ein beliebtes Einwanderungsland ist und einen hohen und weiter steigenden Anteil an Personen mit Migrationshintergrund vorweist, wird dieses Potenzial für die Ingenieurberufe bisher kaum berücksichtigt. Die Ingenieurwissenschaften sind traditionell eine Fächergruppe mit einem hohen Anteil an Bildungsaufsteiger/innen. Für Menschen mit Migrationshintergrund können die Studienfächer daher von großem Interesse sein.

4ING hat im Januar 2010 eine an der RWTH Aachen durchgeführte Erhebung über soziale Aufsteiger in den Ingenieurwissenschaften und der Informatik veröffentlicht. Diese Untersuchung bildete den Auftakt zu einer Reihe weiterer 4ING Aktivitäten in 2010 zu den Themen „Verborgene Talente für die Ingenieurwissenschaften“ und „Durchlässigkeit der Bildungssysteme“.

Den Abschlussbericht der Umfrage finden Sie in nachfolgendem PDF-Dokument.

Die VDI nachrichten berichten im Artikel vom 08.01.2010 über die „Chance für sozialen Aufstieg“.

Fakultätentage der Ingenieurwissenschaften und der Informatik an Universitäten (4ING), Bauhaus Universität Weimar – Marienstraße 7A – 99423 Weimar